Splissschnitt

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um Spliss zu beseitigen, ist ein Splissschnitt ratsam. Dabei geht keine Länge verloren, die Haare können jedoch trotzdem gesundgehalten werden.

Was ist Spliss?

Als Spliss bezeichnet man gespaltene Haarspitzen. Mit bloßem Auge ist es deutlich zu erkennen, wenn ein Haar gesplisst ist.
Um zu verhindern, dass sich der Spliss hochfrisst, sollte man gesplisste Enden so bald wie möglich abschneiden. Wie man dies ohne größere Längenverluste tut, ist im Nachfolgenden beschrieben.

S&D - Search and Destroy

S&D ist die wohl gängigste Methode, Spliss herauszuschneiden. Dabei setzt man sich einfach mit einem Blatt Papier (für den Kontrast) und einer Schere hin, klipst sich die Haare größtenteils aus dem Weg und durchsucht Strähne für Strähne nach kaputten Enden, die man dann kurzerhand kappt. Die Strähnen wickelt man sich am besten ein bis zwei Mal um den Finger, dass die Haarspitzen nach oben stehen und hält sie dann gegen das Licht, vor eine weiße Wand/ein Blatt Papier (je nach Licht und Haarfarbe eignen sich auch dunkle Hintergründe) oder Ähnliches.
Wenn man nicht mit Haarspitzen in der Wohnung leben kann, schneidet man praktischerweise draußen oder kurz vor dem Frühjahrsputz. Oder man rückt den Haaren hinterher einfach mit dem Staubsauger zu Leibe. Oder man lässt sie einfach liegen. Zur Not kommen sie eben unter den Teppich ;)
Hat man keine Lust mehr, macht man einfach ein andermal weiter. Hierbei sollte man allerdings wenigstens bei gezogenem Mittelscheitel eine Hälfte schneiden, da man sonst nicht mehr weiß, wo man war und entweder etwas übersieht oder etwas doppelt durchgeht.

Kurz und bündig - Spitzenschneiden

Hat man keine Lust, groß S&D zu betreiben, kann man auch einfach komplett ein bis zwei cm der Spitzen abschneiden. Wer nicht zum Frisör gehen möchte, liest sich am besten einmal den Artikel Spitzen schneiden durch.

Die Schere

Wichtig ist auch die Schere. Nagel- oder Haushaltsscheren sind zwar verlockend, jedoch wird dringend davon abgeraten. Diese sind viel zu stumpf und machen die Haare meist noch mehr kaputt anstelle den Spliss vernünftig wegzuschneiden.
Wer selber schneiden möchte, sollte lieber etwas Geld in eine ordentliche Frisörschere investieren.

Weblinks