Rosebun

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Einfacher Rosebun ohne Verzierung.

Der Rosebun basiert auf dem Kordelzopf und hat vom Aussehen her Ähnlichkeit mit einer Rosenblüte.

Haarlänge: ab APL
Dauer: ca. 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Frisierzubehör

Frisurenanleitung

  • Einen Kordelzopf machen. Je nach gewünschter Sitzhöhe des Duttes sollte die Basis des Kordelzopfes weit genug oben sitzen.
  • Die Haare so lange im Kreis um die Basis zu einem Dutt legen, bis alle aufgewickelt sind. Beim Im-Kreis-Wickeln weiterhin etwas eindrehen, das ergibt schönere Blütenblätter.
  • Die Spitzen unter dem Dutt verstecken.
  • Mit Haarnadeln, Haarscroos oder anderem Schmuck befestigen.
  • Nach Wunsch mit Schmuck-/Perlen-Haarnadeln oder einer Stoffblume verzieren.

Tipp: Wer mit Haarnadeln arbeitet, kann den Dutt zusätzlich nach jeder Runde mit ein, zwei Haarnadeln feststecken - das garantiert bombenfesten Halt.

Variante

  • Zwei oder mehr Kordelzöpfe machen und in verschiedene Richtungen nacheinander dutten.

Weitere Frisurenbilder

Weblinks