Aprikosenkernöl

Aus Langhaarwiki
(Weitergeleitet von Prunus armeniaca)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Das Aprikosenkernöl wird aus süßen und bitteren Aprikosenkernen gepresst. Es ist ein hellgelbes, zart nach Marzipan duftendes Öl. Kosmetisch verwendetes Aprikosenkernöl stammt hauptsächlich aus den bitteren Kernen von Wildaprikosen. Aprikosenkernöl ist reich an essentiellen Fettsäuren und Vitamin E und wird kalt gepresst. Aufgrund des hohen Anteils ungesättigter Fette ist es auch für die Ernährung ein sehr wertvolles Öl. Da es aber - ebenfalls auf Grund seiner ungesättigten Fette - schnell ranzig wird, kommen nur kleine Mengen des Öls "nativ" auf den Markt.

Der Großteil der Produktion wird nach der Kaltpressung raffiniert. Dadurch geht das charakteristische Aroma verloren, während die Lagerfähigkeit zunimmt. Raffiniertes Aprikosenkernöl wird überwiegend in der Kosmetikindustrie verwendet.

Wer das Aprikosenkernöl auch als Lebensmittel nutzen will, sollte beim Kauf darauf achten, dass es sich um ein unraffiniertes, natives Öl aus süßen Aprikosenkernen handelt.

Aprikosenkernöl ist ein mittelspreitendes und nicht trocknendes/halb trocknendes Öl.

INCI

Prunus armeniaca


Inhaltsstoffe, Zusammensetzung

  • Ölsäure (ca. 65–70 %)
  • Linolsäure (ca. 21–25 %)
  • Palmitinsäure (ca. 5 %)
  • Palmitoleinsäure (maximal 1 %)
  • ca. 34 mg γ-Tocopherol/100 g Ö)
  • Pangamsäure
  • Anteile an Unverseifbarem 0,4–1,3 %

Aprikosenkernöl ist dem Mandelöl sehr ähnlich, beide Bäume sind miteinander verwandt. Aprikosenkernöl besteht wie Mandelöl zu etwa 65 Prozent aus einfach ungesättigten Fettsäuren. Wegen seinem hohen Gehalt an Vitamin E, B-Vitaminen und essentiellen Fettsäuren gilt es als äußert hochwertig. Da es wie die meisten Pflanzenöle mit hohen Anteilen an einfach ungesättigten Fettsäuren nicht sehr lange haltbar ist, wird für die Herstellung von Kosmetik meistens das länger haltbare raffinierte Öl verwendet.


Kosmetische Verwendung

Aprikosenkernöl zählt zu den Basisölen und wird auch von empfindlicher Haut gut vertragen. Es ist ideal für die Babypflege und kann pur als Gesichts- oder Körperöl angewendet werden. Aprikosenkernöl zieht gut ein und wirkt glättend und besänftigend.


Weblinks