Joghurtkur

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Joghurtkur lässt sich ganz einfach machen. Sie liefert den Haaren Protein und verhilft zu Glanz und Strapazierbarkeit.

Zutaten

  • 1 Becher 3,5%igen Natur-Joghurt (abhängig von den Haarbedürfnissen kann auch 1,5%iger Joghurt verwendet werden)
  • nach Lust und Laune Zusätze wie etwas Honig, Öl, ... - ist aber nicht notwendig!

Anwendung

Den (am besten nicht mehr ganz kalten) Joghurt in den Haaren verteilen, den Kopf in Frischhaltefolie, Duschhäubchen, Alufolie oder anderweitig verpacken und mindestens 30 Minuten einwirken lassen.
Wärme verbessert den Effekt und kann z.B. durch ein auf der Heizung angewärmtes Handtuch, das man sich um den Kopf legt, zugeführt werden.
Nach der Einwirkzeit den Joghurt gründlichst ausspülen, um spätere Geruchsentwicklung durch Joghurtreste im Haar zu vermeiden. Dabei kann auch ein mildes Shampoo zu Hilfe genommen werden. (Auch hier gilt: nur die Kopfhaut einshampoonieren reicht im Normalfall aus!)

Weblinks