Hilfe:Konfigurieren

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach der Installation kann man sein Wiki im Prinzip schon benutzen. Oft will der frischgebackene MediaWiki-Administrator jedoch noch einige Sachen anpassen. Diese Seite erklärt die häufigsten Änderungen. Auf alle Fälle empfiehlt sich ein Blick in die Datei DefaultSettings.php im Verzeichnis includes. Dort sind die Standardeinstellungen festgelegt. Will man diese ändern, setzt man die entsprechende Variable in LocalSettings.php.

Datei-Upload

Der Datei-Upload ist aus Sicherheitsgründen standardmässig deaktiviert. Um ihn zu aktivieren, setze

$wgEnableUploads = true;

in LocalSettings.php. Vorher sollte man jedoch unbedingt sicherstellen, dass im Upload-Verzeichnis die Ausführung von PHP-Code deaktiviert ist. Das erreicht man über die Direktive php_flag engine off in der httpd.conf oder .htaccess (wenn vom Serverbetreiber gestattet).

Wenn das nicht reicht probier mal:

chmod 777 ./images/
chown webuser:webusergroup ./images/
mkdir ./images/temp
chmod 777 ./images/temp/
chown webuser:webusergroup ./images/temp/
mkdir ./images/thumb
chmod 777 ./images/thumb
chown webuser:webusergroup ./images/thumb/

(Getestet an MediaWiki 1.6.8 - u.U. reicht auch weniger als 777; webuser und webusergroup kann man z.B. einfach mit ls -lha im wiki-Verzeichnis rausfinden; Wenn man nur einen FTP-Zugang zum Server hat muss man halt analoges mit seinem FTP-Clienten machen)


MediaWiki hat eine Liste von bevorzugten Dateitypen und eine Blackliste von Endungen, die grundsätzlich nicht erlaubt sind.

Die Datei für die Liste findet Ihr unter dem MediaWiki Verzeichnis \includes\DefaultSettings.php

$wgCheckFileExtensions = true;
$wgFileExtensions = array( 'png', 'gif', 'jpg', 'jpeg', 'ogg' );
$wgFileBlacklist = array(
       'html', 'htm',
       'php', 'phtml', 'php3', 'php4', 'phps',
       'shtml', 'jhtml', 'pl', 'py',
       'exe', 'scr', 'dll', 'msi', 'vbs', 'bat', 'com', 'pif', 'cmd', 'vxd', 'cpl' );

Automatisch Thumbnails generieren (wahlweise mit ImageMagick oder den in PHP eingebauten Funktionen):

$wgUseImageResize = true;


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen lassen viele Provider die Ausführung des systemkritischen Befehls shell_exec nicht zu. Dieser Befehl kommt aber in der Datei Image.php in Zeile 1037 vor und ist für die Generierung von Thumbnails und das automatische Resizing von hochgeladenen Bildern mit ImageMagick erforderlich.

Aus diesem Grund funktioniert der Datei-Upload für Dateien größer als 100 KB, als auch die automatische Generierung von Thumbnails durch die MediaWiki-Software u.U. nicht...

Ist dies der Fall, kann in der Datei LocalSettings.php ImageMagick deaktiviert werden:

$wgUseImageMagick = false;

Logo ändern

Das Standardlogo heißt wiki.png und liegt im Upload-Verzeichnis in ./skins/common/images/wiki.png bzw ./skins/monobook/wiki.png. Entweder überschreibst du diese Bilder durch ein eigenes oder änderst die Variable $wgLogo.

Diese Angaben sind zumindest für Version 1.6.8 gültig. Wer mehr weiß, gebe hier bitte genauere Angaben an! Kommentar: Dies trifft auch auf die aktuellen Versionen (1.7.x und 1.8.2) zu.

Für Version 1.9.3 gilt: Standard-Logo ist ./skins/common/images/wiki.png. Um dies zu ersetzen kann man zwei Wege wählen:

der unschöne Weg

Eigenes Logo in ./skins/common/images/ ablegen und in wiki.png umbenennen.

die saubere Alternative

Das eigene Logo (Beispiel.png) beispielsweise im Ordner ./images ablegen und in LocalSettings.php folgenden Eintrag anhängen:

$wgLogo = "/images/Beispiel.png";

Man ist auf der sichereren Seite, wenn man einen absoluten Pfad angibt.


Hintergrund: Die URL, welche von $wgLogo erwartet wird, ist $wgStylePath/url/zum/logo.png. Die Variable $wgStylePath zeigt jedoch standardmäßig auf ./skins.

Standardskin ändern

Trage in

$wgDefaultSkin = 'monobook';

den Namen des gewünschten Skins ein. Derzeit stehen zur Auswahl: standard, nostalgia, cologneblue, davinci, mono, monobook und myskin.

Zugangsrechte

Version 1.5: in der LocalSettings.php

Nur noch angemeldeten Benutzern das Bearbeiten erlauben
$wgGroupPermissions['*']['edit'] = false;


Neuanmeldungen verbieten
$wgGroupPermissions['*']['createaccount'] = false;

SysOps können neue Benutzer weiterhin über die Spezialseite Special:Userlogin hinzufügen.


Lesen nur nach erfolgreicher Anmeldung
$wgGroupPermissions['*']['read'] = false;

Wird dieser Wert auf false gesetzt, ist auch das Lesen ohne Anmeldung nicht möglich.

Um sich aber anmelden zu können ist es notwendig zumindest die LogIn-Seite frei zu geben. Das könnte dann folgendermaßen aussehen:

$wgWhitelistRead = array("Spezial:Userlogin");
$wgGroupPermissions['*']['read'] = false;

Es können im "array" weitere Seiten angegeben werden. Z. B. "Hauptseite". Zu beachten ist, daß je nach Spracheinstellung die Seiten unterschiedlich benannt sind.

Weitere Beschreibung zu dieser Option unter Help:User_rights.


bis Version 1.4

Nur noch angemeldeten Benutzern das Bearbeiten erlauben:
$wgWhitelistEdit = true;

Kategorien deaktivieren

Geht mit

$wgUseCategoryMagic = false;

Rechte für die Administratoren

So erlaubst du Administratoren, angemeldete Benutzer zu sperren:

$wgSysopUserBans  = true; 

und ganze IP-Bereiche zu sperren

$wgSysopRangeBans = true; 

Datenbankabfragen für Admins erlauben:

$wgAllowSysopQueries = true;

Siehe auch