Haargummi

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haargummis kennt fast jeder. Damit lässt sich ein Pferdeschwanz oder ein Flechtzopf abbinden. Aber auch hier sollte man einiges beachten: ein Haargummi sollte keine Metallzwinge enthalten, da diese Haare "fressen" kann und die Haare sehr scharf abknicken, wodurch es zu Haarbruch kommen kann. Weiche Stoffhaargummis sind am haarschonendsten. Die Variante mit Stoffschlauch drum herum nennt sich Scrunchie und ist ebenfalls sehr haarschonend.