French Tuck

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
French Tuck.
French Tuck mit Schnabelspange.

Der French Tuck ist eine Variante des französischen Zopfes, bei dem das Zopfende unter den angeflochtene Teil des Zopfes geschoben und bei Bedarf gesichtert wird. Er wird auch versteckter Franzose genannt.
Es entsteht ein sehr ordentlicher, gepflegter und klassischer Look. Nichts für sehr lange Haare, da sich das lange Zopfende nur sehr schwer unter dem angeflochtenen Teil verstauen lässt.

Haarlänge: Schulter bis BSL
Dauer: ca. 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Frisierwerkzeug

Frisieranleitung

  1. Lockeren Franzosen flechten.
  2. Herunterhängenden Zopf in die Tasche zwischen Kopfhaut und dem französisch geflochtenen Teil stopfen.
  3. Mit der Haarspange festklemmen bzw. mit Haarnadeln/Scroos sichern.

Weblinks