Flacher Vierer

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flacher Vierer

Die Flechttechnik des flachen Vierer (bzw. Herz-in-der-Mitte-Zopf) erinnert ans Weben. Es ergibt sich ein breiter, flacher Zopf. Die Technik kann nicht französisch oder holländisch geflochten werden.

Haarlänge: ab BSL
Dauer: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: schwer

Frisierwerkzeug

Frisieranleitung

  1. Das Haar wie zum Pferdeschwanz zusammennehmen.
  2. In vier Partien teilen.
  3. Einen äußeren Strang nehmen und unter einer Strähne hindurchführen.
  4. Den anderen äußeren Strang nehmen und über eine Strähne und unter die Strähne aus dem letzten Schritt legen.
  5. Wiederholen, bis der Zopf fertig ist.

Anders formulierte Frisieranleitung

  1. Haare in vier Stränge teilen.
  2. Von links beginnend immer drunter, drüber flechten, von rechts beginnend immer drüber, drunter flechten.
  3. Sind die Haare zu kurz zum weiterflechten, mit einem kleinen Haargummi abbinden.

Flechtschema

links
drunter – drüber
rechts
drüber - drunter

Weblinks