Haarknoten der Elling-Frau

Aus Langhaarwiki
(Weitergeleitet von Elling-Knoten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinfachter Elling-Knoten.
Einfacher Elling-Knoten.

Die Frau von Elling ist eine in Dänemark gefundene Moorleiche (= durch Gerbsäuren im Moor konservierte Mumie). Den Forschern fiel neben ihrem schön gearbeiteten Cape vor allem die recht aufwändige Flechtfrisur auf. Hier (vorsicht, Bilder!!!) ein Link zum weiterlesen.

Die auf den Bildern erkennbare Mehrfach-Verzopfung entsteht durch simples Verdrillen der einzelnen Strähnen (Muster: 3 verdrillte, 2 verdrillte, 3 verdrillte Strähnen, zu einem englischen Zopf geflochten). Das geht, erfordert aber die Hilfe eines freundlichen Mitmenschens oder die Zuhilfenahme vom Mund (= verdrillte Strähnen zwischen die Lippen klemmen).

Deshalb wird an dieser Stelle erst mal nur auf die einfache Variante eingegangen.

Dauer: ca. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Frisierwerkzeug

Frisieranleitung

  1. An der Stirn eine breite Strähne aufnehmen und englisch flechten bis etwa auf Nackenlänge.
  2. Ab da die anderen Haare dritteln und zu den einzelnen Strähnen geben.
  3. Englisch zu Ende flechten.
  4. Den fertigen Zopf nehmen und teilweise oder ganz durch den oberen Zopf gezogen aufwickeln.

Alternative Frisieranleitung

  1. Deckhaare zu einem Flechtzopf verarbeiten.
  2. Resthaar teilen und den bereits geflochtenen Zopf als mittleren Strang behandelnd flechten.
  3. Diesen Flechtzopf mehrmals zwischen dem oberen, kleinen Flechtzopf und dem Kopf durchziehen.
  4. Gut feststecken.

Wenn nach 3 Runden durchstecken noch mind. 20cm übrig sind, können diese auch hängen bleiben, durch den herunterhängenden Zopf ist auch kein Feststecken der durchgezogenen Runden nötig, die Schwerkraft tut das ihre.

Weblinks