Brillantine

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Brillantine ist ein sehr weiches bis flüssiges Haarpflege- und Stylingprodukt auf (Mineral-)Ölbasis. Der Look von brillantiniertem Haar ist sehr fettig und "gelackt", man sieht Brillantine-Frisuren oft in Filmen aus den 1940er Jahren. Sie wurde, genau wie die Pomade, vor allem von 1920-1950 gerne verwendet. Brillantine beschwert die Haare nicht so stark wie Pomade und es reichen wenige Tropfen zur Anwendung.

Im viktorianischen England erfreute sich das Macassaröl aus Kokos- oder Palmöl mit Ylang-Ylang, als Vorläufer von Brillantine, Frisiercreme und Pomade, sehr großer Beliebtheit bei Damen und Herren der besseren Gesellschaft. Brillantine wurde von dem französischen Parfümeur Pinaud auf der Weltausstellung 1900 in Paris vorgestellt.

Brillantine ist mittlerweile aus der Mode gekommen, es sind nur noch wenige Marken erhältlich.
Noch erhältlich sind z.B. Brillantina Linetti, Yardley English Lavender Brilliantine, Tres Flores Brilliantine liquid und Vaseline Hair Tonic.

Interessantes am Rande

Im Film "Zurück in die Zukunft" empfiehlt Emmet Brown dem jungen Marty McFly etwas Vaseline Brillantine zu benutzen, um sich den Studenten der Hill Valley High School anzupassen. Als Marty McFly den Doc fragt, warum er den keines benutzt hatte, erklärt der Doc dass es entflammbar sei. (Quelle: http://bttf.wikia.com/wiki/Vaseline_hair_tonic)

Weblinks