Rapsöl

Aus Langhaarwiki
(Weitergeleitet von Brassica rapa oleifera)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Rapsöl wird aus den Samen von Raps (Brassica napus) oder seltener auch aus den Samen des nahe verwandten Ölrübsens (Brassica rapa subsp. oleifera) gewonnen.

Ursprünglich hatte Rapsöl einen hohen Anteil an Bitterstoffen und der ernährungsphysiologisch bedenklichen Erucasäure und wurde daher kaum in der Ernährung eingesetzt. Für die kosmetische Verwendung ist ein höherer Erucasäuregehalt allerdings kein Problem. In den 1970ern und 1980ern, mit der Züchtung von Sorten mit einem geringeren Anteil an Erucasäure, hat sich Raps weltweit zu einer der wichtigsten Ölpflanzen entwickelt.

Rapsöl ist ein halbtrocknendes und mittelspreitendes Öl.


INCI

  • Brassica napus
  • Brassica oleifera
  • Brassica rapa oleifera

Jodzahl

107


Inhaltsstoffe, Zusammensetzung

  • Palmitinsäure 4,7%
  • Linolsäure 15-30%
  • Ölsäure 51-70%
  • alpha-Linolensäure 9,2%
  • Stearinsäure 1,6%
  • Vitamin E 55mg/100ml
  • Carotinsäure
  • Vitamin K
  • Provitamin A


Kosmetische Verwendung

Das nicht gerade exotische aber trotzdem hervorragende Rapsöl ist besonders gut für die Herstellung von Seifen geeignet. Handgemachte Seifen mit einem Anteil Rapsöl zeichnen sich durch hohe Pflegeeigenschaften und lange Haltbarkeit aus.

Da Rapsöl fast geruchlos ist, wird es gerne als Basisöl für Ölauszüge und verschiedene Wirkstofföle wie z.B. Johanniskrautöl verwendet.


Weblinks