Beehive

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Beehive, B52 (weil er angeblich an die "Schnauze" der B52-Bomber erinnerte) oder zu Deutsch auch Bienenkorb, ist eine Toupage-Frisur, die in den 1960er Jahren in Mode kam.

Ihr Vorläufer war der Bouffant, eine etwas "lockerere" toupierte Steckfrisur.
Der Beehive war im Vergleich dazu "strenger": alle Haare wurden hoch- und/oder weggesteckt.

Etwa 1965: Frau mit mässig toupiertem Beehive.

Bekannte Trägerinnen sind Dusty Springfield (gestorben 1999) und Marge Simpson.

Variante

Weblinks