Banane

Aus Langhaarwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine leicht messy Banane.

Die Banane ist eine klassische, sehr elegante Hochsteckfrisur. Die Bezeichnung Banane hat diese Frisur von ihrer gebogenen Form. Sie wird außerdem noch French Twist genannt. Es gibt sie in verschiedenen Variationen.
Durch die senkrechte Form wird die Linie der Nackenwirbel optisch verlängert.

Man kann die Banane mit Haarnadeln oder Kämmen feststecken.
Je mehr Übung man hat, desto weniger Hilfsmittel sind in der Regel zum Befestigen nötig.

Frisierzubehör

Frisieranleitung

Haarschonend wird die Frisur einfach nur eingedreht und hochgesteckt. Man benötigt keinen chemischen Haarfestiger und muss die Haare nicht toupieren.

  • Man nimmt die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen und dreht sie nach oben ein.
  • Die Spitzen versteckt man unter dem gedrehten Teil.
  • Dann steckt man einen Kamm oder Haarnadeln so in den gedrehten Teil, daß er nicht wieder aufgehen kann. Entgegengesetzt einstecken und dann in die Drehung stecken.
  • Man kann sie auch mit anderen Hilfsmitteln wie Spangen feststecken

Weblinks