Kategorie:INCI

Aus Langhaarwiki
Version vom 18. Juli 2010, 12:31 Uhr von Cookie (Diskussion | Beiträge) (Allgemein)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

INCI ist die Abkürzung für "International Nomenclature Cosmetic Ingredients" (auf Deutsch: Internationale Nomenklatur für kosmetische Inhaltsstoffe).

Es handelt sich um eine EU-weit geltende Richtlinie zur Rohstoff-Bezeichnung in kosmetischen Produkten. Die INCI-Angaben müssen auf jedem Produkt bzw. seiner Verpackung ergänzt werden. Dort werden alle Inhaltsstoffe in der Reihenfolge ihres prozentualen (Gewichts-)Anteils am Gesamtprodukt aufgelistet; Bestandteile unter 1 % Massenanteil dürfen ungeordnet am Ende notiert werden.

Bei pflanzlichen Inhaltsstoffen werden die Bezeichnungen nach Linné verwendet, diese Bezeichnungen entsprechen den botanischen Bezeichungen der Pflanze, siehe z.B. Olea europaea.

Farbstoffen werden Index-Nummern mit dem Kürzel "Cl" zugeordnet, Duftstoffe als "Parfum" bezeichnet. (Auch einige Konservierungsstoffe werden als Parfum deklariert, wie z.B. der aus Rosen gewonnene Phenylethylalkohol. Dadurch kann das Produkt dann als "frei von Konservierungsmitteln" deklariert werden.)




In Gegensatz dazu steht die amerikanische Nomenklatur der Inhaltsstoffe, CTFA genannt (Cosmetic, Toiletry, and Fragrance Association, heute: Personal Care Products Council), die auch bei uns auf einigen Kosmetikverpackungen zu finden ist und eine INCI-ähnliche Nomenklatur vorgibt. Im Gegensatz zur INCI-Nomenklatur wird hier jedoch bei pflanzlichen Inhaltsstoffen nicht nur der botanische Name angegeben, sondern der Stoff genauer definiert. Es wird z.B. unterschieden zwischen "Hydrogenated Olive Oil" und "Olive Oil bzw. Olea europaea oil"

Weblinks